NOTFÄLLE AUS EINIGEN BENACHBARTEN LÄNDERN

Hallo falls Ihr euch für nen anderen Hund interessiert

klickt bitte auf die Webadressen denn dort warten noch soviele

Hunde auf ein wundervolles neues Zuhause.

 

 

 

Hund, aus Ungarn

AKTUELL IN DER TÖTUNG Illatos in Ungarn und er kann

 

(seit nun schon fast 2 Monaten) sowohl jederzeit getötet als auch

 

rausgeholt werden (dann jedoch evtl. ebenfalls von "Menschen",

 

die ihn nur an die Kette legen und/oder sonst irgendwie schlecht behandeln)


Zur Beschreibung (per Online-Übersetzer):


Art, gut, guter Kopf, lebhafter Hund


Soweit ich weiß(!?), holen etwa 
www.hunderettung-illatosut.de und

 

www.hundehilfsdienst.hu  Tiere dort aus der Tötung!?


Bitte helfen, wenn irgendwie möglich- und wenn nur durch

 

Weiterverbreiten, danke!

 

***Das Tierhilfsnetzwerk Europa übernimmt keine Verantwortung

 

oder Haftung für diesen Aufruf oder die Vermittlung***

 

Dalmatiner-Opi Helios, 10 Jahre, aus Polen

Helios, kastrierter ca. 2000 geborener Rüde


update Helios 12.12.2010:
NOTFALL

Nachdem Wiki und Merlin von der Pflegestelle aus Polen nicht in dem

Zustand kamen, wie wir es gewohnt sind und es auch sein sollte. Vor allem

Merlin, müssen Helios und Viktoria bis zum 20.12.2010 die Pflegestelle verlassen.

Aktuell gibt es in Polen keine Platz für sie, sprich sie würden dann

wieder in ein Tierheim zurück gehen.


update 16.11.2010:

Helios ist gemeinsam mit Merlin, Wiki und Viktoria auf einer Pflegestelle.

Alle vertragen sich und auch der Opa Helios bekommt bei den jungen Frauen

kriegt Flügel. Er hat sich sehr verändert: läuft den Menschen hinterher

(am Anfang hat er sich noch im Ziegenstahl versteckt, weil er sich dort

überhaupt nicht wohl fühlte und nur seine Ruhe haben wollte). Jetzt sucht er

von alleine den Kontakt zu Menschen. In der Pflegestelle Zuhause zu sein

macht ihm keine Probleme mehr - im Gegenteil, alles beschnuppert er ganz

vorsichtig und am allerliebsten mag er die Küche und beobachten was dort

so gemacht wird. Helios ist sehr geduldig und nicht aufdringlich.


Helios ist ein kastrierter Dalmatiner-Opi von mind. 10 Jahren -

und ein Notfall.


Helios ist ein ganz armer, alter Dalmatiner-Opi. Bis vor Kurzem war er in

einem Verschlag angebunden, wo nie ein Besucher auch nur annähernd

vorbeikommt. Dichtes Unkraut wuchs davor :(


Helios ist ein lieber Hund, aber er scheint Schmerzen zu haben, denn eine

Berührung am Bauch lässt er nicht zu. Sein Auge ist schlimm entzündet.

Im Tierheim hatte niemand Zeit, sich um den alten Hund zu kümmern.

Er ist ein sehr ruhiger Hund. Helios lebt derzeit gemeinsam mit Merlin

und Selena auf einer Pflegestelle mit Ziegen, Kaninchen und Katzen.

Weitere Infos über Helios und andere „Notfelle“ finden Sie unter
www.sos-dalmatinerrettung.de/Hunde/Auslandshunde_Polen.htm

Ansprechpartner für die Hunde ist die SOS-Dalmatinerrettung


Nicole Breitholz Tel. 02683 947676                 Handy: 0173 2036055    

 

***Das Tierhilfsnetzwerk Europa übernimmt keine Verantwortung

oder Haftung für diesen Aufruf oder die Vermittlung***

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: FASZINATION MODELLBAU 1:87 u.v.mehr | Literaturgarten der Aramesh