MIMA DIE KÄMPFERIN 4

26. Juni 2010:
Mima wieder in der Orthopädie-Technik

Liebe Dimis,
hier nun die Fotos vom gestrigen Besuch bei der Firma Spörer. Auf den Fotos
sieht man Michael Reiter, den Orthopädie-Techniker sowie Frau Schneider, die
Schneiderin für Mimas Schuhe (sie heißt wirklich so!).
Mima ist dort in besten Händen und jeder dort in der Firma will ihr helfen !
Wirklich sehr nett, kompetent und sympathisch! Wenn die Schühchen fertig
sind, kommt Herr Reiter zu mir und dann wird alles ausprobiert und
angepasst.
Da freuen wir uns alle drauf, denn Mima hat es jetzt satt, herumzuliegen!
lg
EL




17. Juni 2010
Mima ....hat schon wieder Post bekommen - und die anderen gucken neidisch !
Vielen Dank an Simone !




Juni 2010:
anbei ein paar Fotos aus dem Chiemgau von unserem Besuch bei Mima und den anderen Hunden.

Mima ist eine tolle Hündin mit viel Energie, Lebensfreude und sie ist immer sehr aufmerksam und wachsam. Sie versucht - etwas wackelig und abwechselnd - auf ihren vorderen oder hinteren Beinstümpfen zu "stehen", sie rollt sich durch das Gras und sie genießt ganz offensichtlich ihr "neues Leben in Sicherheit".

Mima mit Tobi, Persy, der in der Nähe ein Zuhause gefunden hat und Uwe:


Mima auf ihrem Kissen:


Max mit Klein-Sara, ein alte Hunde-Ömchen, auch aus Bulgairen:


Mima - nichts gegen die Sonne, aber bei fast 30 Grad ist es im Schatten viel besser:

Daria, Mimas Hunde-Freundin, mit Max:

Klein-Daria:

Mima noch einmal auf der Wiese vor dem Haus kurz vorm Schlafgehen, bekommt sie noch einmal den Bauch gekrault:

Hera, die im Februar nach Deutschland gekommen ist; sie liebt die kühle Ecke vor dem Haus und ist so eine liebe Hündin:

Letzte Streicheleinheiten bevor es wieder nach Hause geht:

Mima und Tobi schauen uns nach:


11.06.2010
Mima läuft ....!!!!
Liebe Dimis,
bei der "Ausübung ihrer Geschäfte" sucht sich MIMA den besten Platz und läuft dabei tatsächlich !
Jetzt müssen allerdings die Stümpfe geschont werden, damit sich nichts entzündet.
Ich hoffe, man kann es sehen: sie bewegt sich wirklich vorwärts.

lg
EL




Mima am 03.06.2010
Für den ersten vorsichtigen Versuch sind wir schon ganz schön weit gekommen!
lg
EL







3. Juni 2010:
anbei Fotos von Mima bei Herrn Pfaff. Sie ist ein wirklich bezaubernde Hündin und sehr hübsch.
Das zweite und dritte Foto zeigt Herrn Pfaff bei der Anprobe der Prothesen für die Vorderbeine. Auf den anderen Fotos schaut zum Teil Klein-Bori zu, der es sich sofort auf einem dicken Hundekissen bequem gemacht hat.
Mima ist grundsätzlich sehr geduldig und lieb. Aber beim linken Vorderbein war ihr scheinbar "alles zu viel" und sie quietschte, ohne dass überhaupt etwas geschah. Da man nicht weiß, unter welchen genauen Umständen die Tat begangen wurde, scheint sich bei der Anprobe für das linke Vorderbein etwas "in ihrem Kopf" abzuspielen, was sie veranlasst, sich so stark zu verkrampfen, dass eine optimale Anprobe einfach nicht möglich war.














29. Mai 2010:
Mima - Care-Paket aus den Niederlanden


Liebe Dimis,
heute bekam MIMA zwei große Care-Pakete und ist nun stolze Besitzerin eines Eigenheims!
Die Pakete kamen von "Save The Moon Bears (in aid of Animals Asia)".
www.moonbears.nl
Diese Fotos werden dort auch veröffentlicht - ich mache das auch auf meiner HP.
Das ist doch nett. Es gibt viele Menschen, denen MIMA am Herzen liegt.
lg
EL





 

Nach oben