DAS IS WAHRE TIERLIEBE

 

Das ist wahre Liebe

 

...ohne Worte :-(

 

Und Sie denken Tiere können nicht fühlen???





Das Weibchen ist verletzt und sein Zustand verheerend.
Es ist von einem Auto getroffen worden, als es im Tiefflug
die Strasse queren wollte.




Das Männchen bringt ihr hier Nahrung und kümmert sich
liebevoll um sein Weibchen.


Er bringt ihr wieder Nahrung und ist schockiert, sie tot wieder zu
finden. Er versucht, sie zu bewegen, eine selten gesehene Bemühung.




Im Bewusstsein, dass sein Liebling tot ist und nie mehr zu ihm zurück
kehren wird, beklagt er seinen Verlust.




Traurig steht er neben ihr. Ratlos, traurig und bekümmert nimmt er Abschied.

Millionen von Leuten in Amerika, Europa und sogar Asien weinten, nachdem sie diese Bilder gesehen hatten.
Der Fotograf verkaufte die Aufnahmen den grossen franz, - spanischen Zeitung.
Die Zeitung war am Tag des Erscheinens ausverkauft.

 

Und manche Leute denken, Tiere haben keine Gefühle...

 

Wahre Tierliebe: Inderin stillt ihr Kalb

Chouthi Bai gibt ihrem kleinen Liebling die Brust.

Wahre Tierliebe: Inderin stillt ihr Kalb
© Reuters

Sie ist die Attraktion in ihrem Dorf Kilchu: Die Inderin Chouthi Bai beweist ihre große Tierliebe damit, dass sie ihrem 23 Tage altem Kalb die Brust gibt.

inderin

Foto: Reuters

Zahlreicher Besucher lockt es deshalb in die indische Provinz Rajasthan, um das Schauspiel zu beobachten. Die Mutter hat nicht genug Milch für das kleine Kalb.

Deshalb ist Bai eingesprungen. Ihr sind die Schaulustigen egal. Hauptsache ihrem kleinen "Baby" geht es gut.

 

 














Nach oben


nPage.de-Seiten: http://melindasminiaturen.npage.de/ | leipzigersimsongeschwader.npage.de/